Allgemein

Earth Hour – Lichter aus für den Klimaschutz

Wenn am Samstagabend, 28.3. um 20.30 Uhr die Straßenlaternen ausgehen, ist es kein Grund zur Besorgnis! Auf Anregung der Gruppe Nachhaltigkeit möchte die Gemeinde Grundhof sich damit an der weltweiten Klima- und Umweltschutzaktion Earth Hour beteiligen.

Seit 2007 gehen auf Initiative des WWF jedes Jahr Ende März zur Earth Hour weltweit in vielen Städten und Gemeinden für eine Stunde die Lichter aus. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zeigen damit ihre Verbundenheit und setzen ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz. In diesem Jahr wollten wir uns in Grundhof mit Aktionen am Lagerfeuer und in der Kirche daran beteiligen. Aufgrund der Corona Krise geht das natürlich momentan nicht. Trotzdem machen wir mit, schalten die Straßenlaternen aus und laden alle herzlich ein, am Samstag von 20.30 bis 21.30 Uhr ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen und nur für eine Stunde Lampen, Fernseher, Mobiltelefone und andere elektronische Lichtquellen zu löschen .
Die Kirche bleibt als Zeichen der Hoffnung beleuchtet.

Weitere Anregungen zum Mitmachen in Zeiten von Corona findet Ihr hier im BLOG des WWF.

Ein Gedanke zu „Earth Hour – Lichter aus für den Klimaschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.